Sport- und Bewegungstherapie

Psychosomatik

Sport- und Bewegungstherapie

Die ärztlich verordneten, aktivierenden sport- und bewegungstherapeutischen Maßnahmen am Fachklinikum Brandis helfen unseren Patienten in der psychosomatischen Abteilung in vielfältiger Weise: Psychische Beschwerden wie Depressivität, Angst, Anspannung und innere Unruhe können gelindert werden. Die Rate positiver Aktivitäten (Bewegungs- und Selbstwirksamkeitserfahrung) kann erhöht und Selbstwertgefühl sowie Körperwahrnehmung können verbessert werden. Außerdem kann ein körperlich aktiver Lebensstil befördert werden mit Verbesserung der (arbeitsbezogenen) Fitness, Beweglichkeit, Muskelkraft und Koordination.

 

Das Angebot umfasst z.B. Fitnessgymnastik im Wasser und an Land, Aqua-Jogging, Nordic Walking, Medizinisches Gerätetraining, Ausdauertraining, Wirbelsäulengymnastik, Yoga und Qi Gong.

 

« zurück