Sportherapie

Orthopädie

Sporttherapie - mit Aktivität mobil werden

Sportliche Aktivitäten im richtigen Maß sind gesundheitsfördernd. Wir möchten unsere Patienten unterstützen, ein regelmäßiges Bewegungstraining zu erlernen, um es selbständig zu Hause fortführen zu können. Unter gelenk- und wirbelsäulengerechten Bewegungsabläufen werden in der Sporttherapie Beweglichkeit, Kraft, Ausdauer und Koordination trainiert, um die allgemeine Leistungsfähigkeit und die körperliche Belastbarkeit für die Anforderungen im Alltag und Beruf zu erhalten bzw. zu steigern. Besondere Bedeutung kommt der Medizinischen Trainingstherapie (MTT) in der Heilungsphase nach Verletzungen und Operationen, aber auch in der Rehabilitation von chronischen Wirbelsäulen- und Gelenkerkrankungen zu. Das Training erfolgt an medizinischen Therapiegeräten und wird individuell an die aktuellen konditionellen Möglichkeiten und Grenzen des Patienten angepasst.

 

Die Sportprogramme im Fachklinikum Brandis im Überblick:

  • Ausdauer-, Kräftigungs- und Bewegungsprogramme;
  • MTT;
  • Ergometer- und Laufbandtraining;
  • Fitnessgymnastik;
  • Laufgruppen: Walking / Nordic Walking, Terrain-Training;
  • Wassergymnastik, therapeutisches Schwimmen, Schwimmschulung.

 

« zurück