Tinnitus-Behandlung

Psychosomatik

Spezielle Therapieangebote: Tinnitus-Behandlung

Eine besondere Indikation innerhalb der psychosomatischen Fachabteilung ist der (dekompensierte, chronische) Tinnitus ("Ohrgeräusche"). Für diese Patienten werden standardmäßig die folgenden Maßnahmen verordnet: Seminar Tinnitus, Indikative Psychotherapie-Gruppe Tinnitus, Hörtraining, Progressive Muskelrelaxation für Tinnitus-Patienten, Lymphdrainage für den Kopf, Halswirbelsäulen-Gruppe Land und Wasser.

 

Im Einzelfall sind folgende weitere Maßnahmen möglich:

  • Ultraschallbehandlung der Halswirbelsäule,
  • Wärmeanwendungen,
  • Spezielle Sozialberatung,
  • Einzelpsychotherapie,
  • Kieferorthopädische Untersuchung.

Die Behandlungsverläufe werden durch ein spezielles Diagnoseinstrument (Tinnitus-Fragebogen) bewertet.

 

« zurück