MBOR

Orthopädie

MBOR - Medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitation

In den letzten Jahren ist die berufliche Situation in Rehabilitationsmaßnahmen immer mehr in den Fokus gerückt. Nicht selten besteht bei unseren Patienten aufgrund ihrer Gesundheitsstörung und der daraus resultierenden Einschränkungen eine besondere berufliche Problemlage mit deutlichem Missverhältnis zwischen ihrer beruflichen Leistungsfähigkeit und den Anforderungen am Arbeitsplatz.

 

Stellen wir während der Aufnahmeuntersuchung bei unseren Patienten solch eine besondere berufliche Problemlage (BBPL) fest, werden zusätzlich berufsbezogene Diagnostik und arbeitsbezogene Therapiemaßnahmen anhand konkreter beruflich orientierter Therapieziele eingeleitet. Unsere Patienten erhalten motivationsfördernde Maßnahmen, Arbeitsplatzberatungen, Arbeitsplatzbezogenes Training, Informationen zu sozialmedizinischen, sozialrechtlichen und anderen Themen mit Berufsbezug.

 

Übergeordnetes Ziel der MBOR ist die Erhaltung der Teilhabe am Arbeitsleben unter Berücksichtigung der bestehenden gesundheitlichen Einschränkungen.