Übersicht
   
Dr. med. Birk EngmannLeitender OberarztFacharzt für NeurologieFacharzt für NervenheilkundeSozialmedizin, gerontopsychiatrische Grundversorgung


Dr. med. Birk Engmann
Leitender Oberarzt
Facharzt für Neurologie
Facharzt für Nervenheilkunde

Sozialmedizin, gerontopsychiatrische Grundversorgung

Neurologische Erkrankungen stehen in der Öffentlichkeit im Ruf einer schlechten Therapierbarkeit. Der medizinische Fortschritt der letzten Jahre ermöglicht aber, dass sich Symptome vieler Erkrankungen, wie zum Beispiel beim Morbus Parkinson, deutlich lindern lassen.

 

Allerdings treten in der Folge neurologischer Erkrankungen oft psychische und vor allem bei Bewegungsstörungen und Muskelerkrankungen orthopädische Beeinträchtigungen auf. Hier ist ein wesentlicher Ansatzpunkt für rehabilitationsmedizinische Maßnahmen zu finden, durch die für viele Betroffene ein deutlicher Zugewinn an Lebensqualität erreicht werden kann.

 

Auch andere chronische neurologische Erkrankungen lassen sich in ihrem Fortschreiten mit Hilfe der Rehabilitation deutlich verzögern, so dass die Lebensqualität ohne wesentliche Einschränkungen von Aktivität und Teilhabe lange erhalten bleibt. Hierzu gehören die Behandlung internistischer Begleiterkrankungen und die Verminderung von Risikofaktoren.

 

Insofern werden im Fachklinikum Brandis in Übereinstimmung mit den Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Neurologie und der Deutschen Rentenversicherung folgende Behandlungsgrundsätze verwirklicht:

  1. Ganzheitlichkeit, d. h. multiprofessionelles Handeln auf der Grundlage eines bio-psycho-sozialen Krankheitsmodells;
  2. Verbesserung von beruflicher und sozialer Teilhabe des Patienten;
  3. Patientenpartizipation und Ressourcenorientierung;
  4. Individualität, d. h. die Behandlungen tragen den besonderen Bedürfnissen des Patienten Rechnung;
  5. Interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen den Fachabteilungen.